Willkommen

Herzlich willkommen beim Institut für Numerische Methoden und Informatik im Bauwesen

Wir befassen uns in Forschung und Lehre mit computerbasierten Methoden zur Modellierung und Simulation ingenieurwissenschaftlicher Aufgabenstellungen. Dies beinhaltet Konzeption, Entwicklung und Anwendung moderner Verfahren, Methoden und Demonstratoren der Informations- und Kommunikationstechnik zum Planen, Bauen und Nutzen von Bauwerken und ihrer Wechselwirkungen mit der Umwelt im Sinne der digitalen Transformation der Ingenieurtätigkeit.

Vorlesungen im Sommersemester 2019

Lehrveranstaltung Dozent Betreuer CP Zeit Ort
Datenbanken für Ingenieuranwendungen (DFI) Rüppel Hoffmann 6 Mo
13:30 – 15:10
L4|02 – 201
Informatik im Bau- und Umweltwesen 2 (IIB2)
Rüppel Shi 6 Do
16:15 – 17:55
L5|01 – 45b
Managementverfahren im Bau- und Umweltwesen (MIB) Rüppel Thiele 6 Mo
16:15 – 17:55
L5|01 – 45b
Umweltinformationssysteme (UIS)
Gerdes, Gutzke,
Reußner
Scheich 6 Di
13:30 – 15:10
L3|01 – 92
Projekt Gebäudeinformationssysteme und Building Information Modeling (GebIS und BIM) Rüppel, Eichhorn Möller, Bittner, Hickel 3 s. Lehrveranstaltung s. Lehrveranstaltung
 

Aktuelles

  • 05.04.2019

    Infoveranstaltung für Absolventinnen: Promovieren am Graduiertenkolleg KRITIS

    Frauen-fuer-KRITIS

    Das interdisziplinäre Graduiertenkolleg KRITIS möchte vor allem Frauen ermutigen, den Weg in die Wissenschaft zu wagen. Dazu lädt das Kolleg zu einer Infoveranstaltung mit Gelegenheit zum Austausch mit Wissenschaftlerinnen des Kollegs ein.

  • 27.03.2019

    RessStadtQuartier – Instrumente für die ressourceneffiziente Entwicklung von Quartieren

    Neues Forschungsprojekt unter Beteiligung des IIB und zwei weiteren Fachgebieten des FB 13 gestartet

    Der Gebäudebestand stellt das größte „Rohstofflager“ der Gesellschaft dar und hat gleichzeitig einen wesentlichen Anteil an der Nachfrage nach Energie. Beide Aspekte sind wichtige Handlungsfelder für die Erhöhung der Ressourceneffizienz im Gebäudesektor. Gleichzeitig unterliegen städtische Quartiere in Ballungsräumen heute einem vielfältigen Veränderungsdruck, mit dem eine steigende Dynamik von Planungsprozessen einhergeht.

  • 15.03.2019

    E-Learning-Stammtisch zu Gast am IIB

    E-Learning-Event am Institut

    Vorführungen zu den Themen VR, AR und Digitale Lehre

    Am Donnerstag, den 28.02.2019, war der E-Learning-Stammtisch der TU Darmstadt zu Gast am Institut. Passend zum Thema „Virtual Reality – Potenziale und Einblicke im Darmstadt CES-Lab“ konnten sich die Teilnehmenden neue Technologien und Ansätze für Lehre und Forschung in Aktion anschauen und auch selbst ausprobieren. Wir bedanken uns für das rege Interesse und verweisen an dieser Stelle auf den hochschulweiten Workshop „Digitale Lehre“ im Juni.

  • 28.02.2019

    Virtuelle Realität (VR) in der Vorlesung

    VR4Teach-Test in der Vorlesung

    Bauphysik zum Anfassen – mit VR eine Brandausbreitung individuell immersiv erleben

    Mit dem Projekt „VR4Teach“ haben das Institut für Numerische Methoden und Informatik im Bauwesen sowie das Institut für Werkstoffe im Bauwesen eine kostengünstige Möglichkeit realisiert, die den Studierenden die Virtuelle Realität in den Hörsaal bringt. In einem direkten Test in der Vorlesung wurde die Brandausbreitung und Rauchentwicklung in einem Einzimmerapartment für Studierende immersiv erlebbar.

  • 01.02.2019

    Das IIB auf der Hobit 2019

    Virtuelles Feuerlöschtraining auf der Hobit 2019

    Brandbekämpfung in der virtuellen Realität

    Auch in diesem Jahr nahm das IIB mit einem umfassenden Versuchsaufbau am Messestand des Fachbereich 13 teil und zeigte interessierten Schülerinnen und Schülern, wie man mittels virtueller Realität immersive Brandbekämpfung im digitalen Gebäudemodell trainieren und erleben kann.