Konzept zur Generierung von simulationsbasierten Smart Contracts

Konzept zur Generierung von simulationsbasierten Smart Contracts

Smart Contracts, Blockchain, Energetische Simulationen

Bachelorarbeit, Masterarbeit, Diplomarbeit, Studienarbeit (WiBi)

Immer mehr Systeme bieten das Anlegen, Verwalten und Ausführen von Smart Contracts durch Blockchains an. Das IIB untersucht Möglichkeiten, wie auf Basis von Smart Contracts Anreize für Investitionen in energiesparende Baumaßnahmen geschaffen werden können.

Smart Contracts im Zuge der Digitalisierung (Pixabay)
Smart Contracts im Zuge der Digitalisierung (Pixabay)

In der Arbeit soll ein Konzept zur Einbindung von Kleininvestoren in die Finanzierung von energetischen Baumaßnahmen ausgearbeitet werden. Die Kleininvestoren finanzieren dem Bauherrn energetischen Maßnahmen vor. Dieser zahlt die Investition in Form einer Dividende zurück, welche sich aus den gesparten Energiekosten berechnet. Die gesparten Energiekosten sollen anhand von energetischen Simulationen ermittelt werden, welche auf einem digitalen Gebäudemodell und real gemessenen Wetterdaten beruhen. Der Prozess der Dividendenberechnung und -bezahlung soll mit Hilfe von Smart Contracts automatisiert werden. Im Zuge der Thesis sollen für die Aufgabenstellung geeignete Systeme zur Verwaltung und Bildung von Smart Contracts recherchiert werden. Anschließend soll ein Softwaretool entwickelt werden, welches die Verbindung zwischen Simulationssoftware und Smart Contract darstellt. Eine weitere Entwicklungsmöglichkeit ist der automatisierte Abruf von Datenquellen für die Simulation (Wetterdaten eines Anbieters oder eigene Sensordaten).

Betreuer
André Hoffmann, M.Sc.

Voraussetzungen
Kenntnisse in mindestens einer objektorientierten Programmiersprache (z.B. Java)

Beginn
Ab sofort

Bildquelle: https://pixabay.com/de/hände-hände-schütteln-handschlag-2088954/