Datenbanken für Ingenieuranwendungen (DFI)

Datenbanken für Ingenieuranwendungen (DFI)

Sommersemester 2017

Lehrinhalte

  • CAD-Einführung
  • Standard Software-Methoden und Schnittstellen im Bauplanungsprozess
  • Datenbanken
  • Grundlagen der software-gestützten Projektentwicklung
  • Exemplarische Anwendung der vorgestellten Informationsmodelle im Bereich der Entwicklung von Projekten des Bau- und Umweltingenieurwesens

Aktuelle Hinweise

Für die neusten Informationen bitte auch regelmäßig in TUCaN und Moodle prüfen, ob neue Nachrichten vorliegen.

Allgemeine Informationen

Turnus: Sommersemester
Veranstaltungsort: L4|02 – 201
Voraussetzungen: Grundlagen der Ingenieurinformatik (GDI)
Semesterwochenstunden: 2+2
Creditpoints: 6
Unterrichtssprache: Deutsch
Einordnung: B.Sc.-Modul für die Studiengänge:
Dipl. Bauingenieurwesen
B.Sc. Bauingenieurwesen
B.Sc. Umweltingenieurwissenschaften
B.Sc. Wirtschaftsingenieurwesen – Bauing.
B.Sc. Computational Engineering

Veranstaltungsdetails

Vorlesung
Dozent: Univ.-Prof. Dr.-Ing. Uwe Rüppel
Telefon: (06151) 16-21 331
E-Mail:
Sprechstunde: Nach Vereinbarung
Büro: L5|01 – 227
Veranstaltungsbeginn: Montag, 24.04.2017
Veranstaltungszeitraum und -ort: montags 13:30 Uhr – 15:10 Uhr
Raum L4|02 – 201
Hörsaalübung
Übungsbetreuer: Marcus Dombois, M.Sc.
Telefon: (06151) 16-21 338
E-Mail:
Sprechstunde Nur nach Vereinbarung (Telefon oder E-Mail)
Büro L5|01 – 225a
Veranstaltungsbeginn Montag, 24.04.2017
Veranstaltungszeitraum und -ort montags 15:20 Uhr – 17:00 Uhr
Raum L4|02 – 201
Semesterbegleitende Hausübungen
Anzahl 4
Anmeldung / Ausgabe / Abgabe Moodle
Bearbeitung Die Bearbeitung erfolgt in Gruppen zu je zwei Studenten.
Die Bearbeitungszeit je Hausübung beträgt drei bis vier Wochen.
Weitere wichtige Informationen
Beginn der Übungsbetreuung Mittwoch, 26.04.2017
Übungsbetreuungsszeitraum und -ort mittwochs und freitags von 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr
L1|01 – 81 (PC-Pool des Fachbereichs)
Klausur – Sommersemester 2017
Datum: Montag, 07. August 2017
Zeit: 11:30 Uhr
Ort: L4|02 – 201+202
Hilfsmittel: DIN-A4 Blatt beidseitig (hand- und/oder maschinen-) beschrieben; nicht-programmierbarer Taschenrechner.
Das Hilfsblatt wird mit der Klausur eingesammelt.
Klausurvorbereitung: Alte Klausuraufgaben können in Moodle heruntergeladen werden.. Es werden jedoch keine Musterlösungen zu den Aufgaben bereitgestellt! Bei Verständnisfragen oder zur Überprüfung eigener Lösungen wird eine Klausursprechstunde angeboten.
Klausursprechstunde: Mo. 31.07.2017 zwischen 15:20 und 17:00 Uhr in L5|06 11.
Anmeldung:
  • Bachelor-/Master-Studenten können sich nur über TUCaN anmelden
  • Diplom-Studenten können sich nur per bis spätestens 8 Tage vor der Klausur beim Betreuer der Veranstaltung anmelden
Die Klausur wird in der Unterrichtssprache (Deutsch) gestellt. Eine Beantwortung der Fragestellungen auf Englisch ist nach vorheriger Anmeldung möglich.
Klausureinsicht  
Datum: -
Uhrzeit: -
Ort: -
Eine vorherige Anmeldung per ist erforderlich!