Darmstadt CES-Lab

Darmstadt CES-Lab

Raum L5|01 – 223

Eintauchen in die virtuelle Welt im DACES
Eintauchen in die virtuelle Welt im DACES

Das Darmstadt Civil, Environmental and Safety Engineering Lab (DACES) ermöglicht den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern am IIB ihre Forschungsthemen mittels neuester Visualisierungs- und Interaktionsmethoden in einer immersiven virtuellen Umgebung umzusetzen.

Die Umsetzung der Virtuellen Realität (Virtual Reality, VR) im DACES erfolgt im Rahmen einer fünf mal fünf Meter großen Lauffläche, welche es ermöglicht, die virtuellen Welten in all ihrer Vielfalt zu erkunden. Sollte der Platz dennoch nicht ausreichen, können mithilfe eines Cyberith Virtualizer (s. Abbildung) die realen Grenzen aufgehoben und der unendliche digitale Raum beschritten werden. Den Möglichkeiten bezüglich der Interaktion über die VR-Brillen-/Headsets und Controller sind somit kaum Grenzen gesetzt. Gearbeitet wird dabei hauptsächlich mit der HTC Vive sowie der Oculus Rift.

Cyberith Virtualizer
Cyberith Virtualizer

Eine 5.1-Surround-Soundanlage unterstützt die umfassende audiovisuelle Umsetzung und bringt die Immersion weiter voran. Damit Störungen durch äußere Einflüsse wie Kabel oder andere Personen vermieden werden können, ist im DACES die Spielfläche entsprechend abgegrenzt und eine automatische Kabelrückführung installiert. Darüber hinaus ist eine Microsoft Kinect an das System angeschlossen, mit der im Raum befindliche Personen in die VR-Welt eingebunden werden können.

Zusätzlich verfügt das DACES über einen Stereo-Projektor, der sowohl eine aktive stereoskopische Visualisierung (mit LCD-Shutterbrillen) als auch eine passive Projektion basierend auf Interferenzfiltern (Anaglyph) realisieren kann. Mit einer großen Leinwand (3000 x 1688 mm) und einer entsprechenden Bildauflösung von 1920 x 1080 Pixeln (Full HD – 16:9) kann die VR-Anlage dem Betrachter das Gefühl vermitteln, sich direkt in der entwickelten Umgebung zu befinden, wobei einzelne Objekte 1:1 dargestellt werden. Dadurch entstehen nahezu grenzenlose Möglichkeiten, mit der Virtuellen Realität Forschungsinhalte wie z.B. Brand-, Entfluchtungs- oder Energiesimulationen zu untersuchen und die vollständige Immersion zielgerichtet zu nutzen.

Hackathon März 2017
Hackathon März 2017

Im DACES werden zudem regelmäßig Workshops bzw. Hackathons stattfinden. Bei Interesse einfach melden, auch bei Anfragen für Forschungs-kooperationen o.ä. stehen wir gern zur Verfügung.